Kalte Joghurtsuppe mit Gurke und Dill

Kalte Joghurtsuppe mit Gurke und Dill

8 Zutaten

  • 500 g Joghurt 
  • 100-200 ml kaltes Wasser
  • 1 Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Diese kalte Joghurtsuppe ist genau das Richtige für heiße Sommertage und ist schnell zubereitet.

1. Joghurt in eine Schüssel geben, das kalte Wasser nach und nach dazugießen und mit einem Löffel oder Schneebesen verrühren. Die Suppe soll noch etwas dickflüssig sein.

2. Die Salatgurke waschen, schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel das Innere herausschaben. Anschließend in kleine Stücke schneiden. 

3. Das Olivenöl in die Joghurtsuppe verrühren und die Gurkenstücke dazugeben.

4. Dill klein haken und Knoblauch durch die Presse geben. Alles zusammen in die Suppe geben. 

5. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die Suppe kann sofort verspeist werden. 

Ich essen sie gerne mit getoastetem Brot – beträufelt mit Olivenöl, Salz und einem scharfen Gewürz.  

Bon Appétit

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.